Deutsche Presse-Agentur

Falsche Polizisten haben Autokäufern in Freiburg 5000 Euro abgeluchst. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatten die beiden Männer sich am Vortag vor zwei Ukrainern, die einen Gebrauchtwagen kaufen wollten, als Zivilbeamten ausgegeben. Sie „kontrollierten“ die Kauf-Interessenten und fanden die 5000 Euro bar in der Jacke des einen. Unter dem Vorwand, das Geld prüfen zu müssen, nahmen sie es an sich und verschwanden damit auf Nimmerwiedersehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen