Polizei
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. (Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 78-Jährige ist in Weinsberg (Kreis Heilbronn) von Betrügern um 7000 Euro gebracht worden. Ein Unbekannter hatte die Seniorin angerufen und sich als Polizist ausgegeben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Der Mann gaukelte der Frau vor, dass sie auf der Liste einer Schleuserbande stehe und man mit einem Einbruch bei ihr rechne. Dabei hatten die Betrüger ihr Telefon so manipuliert, dass die Nummer des lokalen Polizeireviers bei der Rentnerin angezeigt wurde. Die Frau übergab Bargeld, Schmuck sowie Bankkarten und die dazugehörigen Geheimnummern an eine Komplizin. Die Seniorin schöpfte schließlich Verdacht und meldete den Vorfall der echten Polizei.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen