Deutsche Presse-Agentur

Mit einem Transporter voller Klaviere und Flügel ist am Donnerstag ein Lieferwagenfahrer in Südbaden getürmt. Nach Angaben der Polizei sollte der 34-Jährige in Waldshut ein Klavier abladen. Er ließ den Beifahrer aussteigen und wollte nur um den Block fahren, um einen Parkplatz zu finden - und ward nicht mehr gesehen. Der Beifahrer verständigte seine Firma in Düsseldorf, jene die Polizei. Einem Polizisten fiel bei Freiburg auf der Autobahn 5 der völlig überladene Transporter auf. Er verständigte Kollegen, die kurz darauf den Fahrer festnahmen. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Unterschlagung von acht Klavieren und Flügeln sowie des Transporters im Wert von insgesamt 100 000 Euro verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen