Deutsche Presse-Agentur

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist in der Nacht zum Freitag bei Leutkirch im Allgäu mit seinem Auto in einen Pferdestall gerast und ums Leben gekommen. Der junge Mann war nach Angaben der Polizei in Tübingen aus zunächst ungeklärter Ursache nach einer Linkskurve ins Schleudern geraten. Dabei kam er von der Straße ab und fuhr in den Pferdestall. Ersten Ermittlungen zufolge saß er alleine in dem Wagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen