Feuerwehrkelle
Eine Kelle mit der Aufschrift „Einsatz Feuerwehr“. (Foto: Armin Weigel/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine fünfköpfige Familie und eine 50-Jährige sind bei einem Unfall bei Gerabronn (Landkreis Schwäbisch Hall) verletzt worden. Die Familie war am Freitag in einem Kleinbus unterwegs, als dem Fahrzeug beim Abbiegen ein 57 Jahre alter Autofahrer hinten auffuhr, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall überschlug sich der Kleinbus und landete auf dem Dach. Die 50 Jahre alte Beifahrerin des Mannes wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die 28 Jahre alte Mutter, der 37 Jahre alte Vater und die drei Kinder im Alter von ein bis neun Jahren ließen ihre leichten Verletzungen ebenfalls im Krankenhaus behandeln. Der 57-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 17 000 Euro.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen