Fünf Zweitliga-Bewerber um Tischtennis-Bundesliga-Platz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die fünf Zweitligisten 1. FC Saarbrücken, Post SV Mühlhausen (Gruppe Süd) sowie Borussia Dortmund, SV Siek und TTC Hagen (Gruppe Nord) haben sich fristgerecht für die Teilnahme an der Deutschen Tischtennis Liga (DTTL) 2009/10 beworben. Von den Spitzenclubs hat nur der derzeitige Nord-Zweite TTS Borsum aus Niedersachsen auf einen Bundesliga-Antrag verzichtet. Auch alle neun Clubs, die derzeit in der DTTL spielen, bewerben sich um einen Platz in der höchsten Liga. Die Sollstärke beträgt zehn Mannschaften.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen