Ex-Porsche-Chef soll Vorsitz im Kion-Aufsichtsrat übernehmen

Lesedauer: 1 Min
Kion-Logo an einem Gebäude
Blick auf die Konzernzentrale der Kion Group in Frankfurter. (Foto: Arne Dedert/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der ehemalige Porsche-Vorstandsvorsitzende Michael Macht soll Aufsichtsratschef beim Frankfurter Gabelstapler-Hersteller Kion werden. Der bisherige Aufsichtsrats-Vorsitzende John Feldmann beende seine Tätigkeit zum 9. Mai 2019, teilte Kion am Freitag in Frankfurt mit. Sein Nachfolger soll demnach Macht werden, der seit Oktober 2018 Mitglied in dem Gremium ist. In der Vergangenheit war der 58-jährige Maschinenbauingenieur unter anderem Chef der Porsche AG sowie Produktionsvorstand bei Volkswagen. Die Wahl soll auf der Hauptversammlung am 9. Mai stattfinden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen