Erzbischof äußert Verständnis für jüdische Papst-Kritik

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, hat Verständnis für die scharfe Kritik jüdischer Organisationen an der päpstlichen Rehabilitierung des Holocaust-Leugners Richard Williamson gezeigt. „Ich kann verstehen, dass unsere jüdischen Brüder betroffen sind“, sagte der Freiburger Erzbischof am Donnerstag in Mannheim. Die zeitliche Verknüpfung der Veröffentlichung aus dem Vatikan und der Nachricht über den Holocaust-Leugner sei „bedauerlich, nein tragisch“. Der britische Traditionalistenbischof Williamson müsse seine „absolut inakzeptablen“ Äußerungen zurücknehmen, sagte Zollitsch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen