Deutsche Presse-Agentur

Vier Tage vor dem Beginn des NATO-Gipfels in Baden-Baden, Kehl (Ortenaukreis) und Straßburg kommen heute um 18.00 Uhr die Gegner des Gipfels zu den ersten Demonstrationen zusammen. In der Innenstadt von Freiburg sind mehrere Protestaktionen angekündigt. Eine Demonstration, die geplant aber nicht bei den Behörden angemeldet ist, wird unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die Polizei rechnet mit 2500 bis 3000 Demonstranten aus dem In- und Ausland. Sie geht davon aus, dass auch Gewalttäter zu der Demo anreisen werden. In der linken Szene gibt es der Polizei zufolge entsprechende Aufrufe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen