Danny aus den Birken und Marcus Kink
Danny aus den Birken hält einen Schuss des Mannheimers Marcus Kink. (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer deutlichen Auswärtspleite ist die Saison für die Adler Mannheim im Playoff-Halbfinale beendet. Der siebenfache deutsche Eishockey-Meister kassierte am Freitag ein deutliches 0:5 (0:3, 0:2, 0:0) bei Titelverteidiger EHC Red Bull München. Der Meister aus München zog mit dem vierten Sieg im fünften Duell ins Playoff-Finale ein und hat die Chance auf den dritten Titel in der Deutschen Eishockey Liga nacheinander. Auf seinen Gegner für die Best-of-Seven-Serie um die deutsche Eishockey-Meisterschaft, die am kommenden Freitag beginnt, muss München mindestens bis Sonntag warten.

DEL-Playoffs

Kader Adler Mannheim

Spielplan Adler Mannheim

DEL-Tabelle

DEL-Statistiken zu Adler Mannheim

Adler-Historie

Spielstatistik München - Mannheim

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen