Eingeschränkter Zugverkehr zwischen Stuttgart und München

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zugreisende müssen wegen Bauarbeiten Einschränkungen auf der Strecke zwischen Stuttgart und München einplanen. Betroffen ist der Zeitraum vom 13. bis zum 17. Februar sowie vom 21. bis zum 25. März, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit. Fernzüge werden teils umgeleitet und verkehren ohne Halt zwischen Stuttgart und Augsburg. Sie benötigen zwischen 30 und 60 Minuten länger als gewöhnlich. Andere Verbindungen entfallen auf der Teilstrecke zwischen Stuttgart und München, wie beispielsweise TGV-Züge aus Paris oder IC-Züge aus Karlsruhe und Frankfurt.

Pressemitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen