Ein Toter und drei Verletzte bei Kollision im Ortenaukreis

Lesedauer: 1 Min
Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Autokollision im Ortenaukreis ist am Mittwochabend ein Mann tödlich verletzt worden. Der 27-Jährige sei mit seinem Wagen auf einer Kreisstraße in einer Rechtskurve frontal mit einem anderen Auto zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Sein Wagen wurde in eine Böschung geschleudert, der Mann starb noch an der Unfallstelle. In dem anderen Auto wurden der 18-jährige Fahrer und zwei weitere Insassen schwer verletzt.

Ob eines der beiden Fahrzeuge vor dem Zusammenstoß in Willstätt auf die Gegenfahrbahn geraten war, war noch unklar. „Das ist Gegenstand der Ermittlungen“, sagte der Sprecher. Auch aus welcher Richtung die Fahrzeuge jeweils kamen, war zunächst unbekannt. „Die Beteiligten konnten noch nicht vernommen werden.“

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen