Ein Toter und drei Schwerverletzte nach Überholmanöver

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Überholmanöver auf der kurvigen B294 im Bad Wildbader Ortsteil Calmbach (Kreis Calw) ist ein 30-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Drei Menschen wurden am Sonntagabend schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen überholte der 30-Jährige mehrere Fahrzeuge.

In einer Rechtskurve stieß er mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Der 22-jährige Fahrer dieses Autos sowie seine 20-jährige Beifahrerin wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Der Unfallverursacher starb noch an der Unfallstelle, sein 25 Jahre alter Beifahrer erlitt schwere Verletzungen.

Die drei Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser nach Pforzheim und Calw gebracht. Neben acht Rettungswagen und einem Hubschrauber war auch die Feuerwehr im Einsatz. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße über Stunden gesperrt.

PM der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen