Ein Toter nach Unfall zwischen Waibstadt und Epfenbach

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Unfall zwischen Waibstadt und Epfenbach (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 56-Jähriger am Freitagabend gestorben. Der Mann war am Nachmittag aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei in Stuttgart berichtete. Das Auto des Mannes flog über eine Böschung und kam nach 13 Metern auf einem Acker zum Stehen. Dabei schleuderte der 56-Jährige aus dem Wagen heraus und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Hubschrauber brachte ihn in eine Mannheimer Klinik. Dort starb er wenige Stunden später.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen