Deutsche Presse-Agentur

Ein 67 Jahre alter Autofahrer hat beim Einbiegen in die Bundesstraße 45 in Meckesheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein Auto übersehen und ist schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Heidelberg berichtete, war der Mann am Mittwochabend durch die von ihm missachtete Vorfahrt auf das Auto eines 18-Jährigen geprallt und durch die Wucht des Zusammenstoßes in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Schwer verletzt konnte ihn die Feuerwehr aus dem Fahrzeug borgen. Der 18-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon, der entstandene Schaden wurde auf insgesamt 3000 Euro geschätzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen