Ein Schwerverletzter bei Frontalkollision bei Blaufelden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos ist im Landkreis Schwäbisch-Hall ein Mann schwer verletzt worden. Ein 21-Jähriger sei nahe Blaufelden auf der Bundesstraße 290 von der Sonne geblendet worden und deshalb in einer Rechtskurve mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei am Montagabend mit. Bei der Kollision mit dem Auto eines entgegenkommenden 47-Jährigen wurde dieser den Angaben zufolge in seinem Wagen eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der 21-Jährige und seine 38 Jahre alte Mitfahrerin blieben demnach unverletzt. Die Feuerwehr befreite den 47-Jährigen und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Mitteilung

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen