Deutsche Presse-Agentur

Die zweite Runde der Oberbürgermeisterwahl in Friedrichshafen am Bodensee wird zum spannenden Duell. Beim neuen Wahlgang am 5. April treten Andreas Brand (Freie Wähler) und Peter Kienzle (CDU) gegeneinander an, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Beim ersten Durchgang am 22. März waren fünf Kandidaten ins Rennen gegangen. Drei verzichteten auf eine weitere Bewerbung um das Spitzenamt in der 60 000-Einwohner-Stadt. Brand (44), Erster Bürgermeister in Böblingen, hatte mit 39,7 Prozent vorn gelegen. Kienzle (43), Bürgermeister-Stellvertreter in Minden (Nordrhein-Westfalen) war mit 31,0 Prozent auf Platz zwei gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen