Drexler sieht Finanzreform nicht in trockenen Tüchern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der verabredeten Reform der Bund-Länder- Finanzen sind nach Meinung des SPD-Politikers Wolfgang Drexler noch wichtige Streitpunkte zu klären. „Spannend wird sein, wie die Empfängerländer auf die Reduzierung ihrer Hilfen reagieren“, sagte der Föderalismus-Experte Drexler am Dienstag der Deutschen Presse- Agentur dpa in Stuttgart. So hätten etwa Berlin und Schleswig- Holstein bei der Sitzung der Föderalismuskommission II vergangene Woche erklärt, dass sie es trotz der zugesagten Finanzspritzen nicht schaffen, ihre Verschuldung abzubauen. Aber auch die SPD in Baden- Württemberg habe erhebliche Vorbehalte gegen die Reform.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen