Dreijähriger von Anhänger erfasst und schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein dreijähriger Junge ist in Freiburg von einem Anhänger erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Vater des Kindes am Donnerstag mit dem Anhänger des Autos in einer Grundstückseinfahrt unterwegs gewesen. Sein Sohn rannte demnach plötzlich hinterher, stürzte und geriet unter einen Reifen. Der Vater bemerkte den Vorfall zunächst nicht und wurde von einer Nachbarin darauf aufmerksam gemacht. Das Kind erlitt schwere Verletzungen. Hinweise auf ein Verschulden des Vaters gab es laut Polizei zunächst nicht.

Meldung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen