Deutsche Presse-Agentur

Die Springreiter aus den Niederlanden haben bei einer der Finalprüfungen der Klasse S bei den „Baden-Classics“ in Offenburg einen Dreifach-Erfolg gefeiert. Im Stechen siegte Maikel van der Vleuten am Sonntag mit dem elfjährigen Holsteiner Wallach Cabanza in fehlerfreien 27,27 Sekunden. Zweiter wurde Mannschafts- Weltmeister Jeroen Dubbeldam mit Whisper (0/28,03 Sek.). Willem Greve mit Tornike (0/28,58 Sek.) sicherte sich Rang drei. Bester Deutscher war Jörg Naeve (Ehlersdorf) mit Calado (0/28,27 Sek.) auf dem vierten Platz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen