Notarzt im Einsatz. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Beim Einsturz eines Holzbalkons haben drei Menschen zum Teil erhebliche Verletzungen erlitten.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag in Kohlstetten im Landkreis Reutlingen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 

Die drei Personen befanden sich auf einem Holzbalkon im ersten Obergeschoss eines Hauses. Plötzlich brach der Boden aus der Verankerung. In der Folge rutschten die drei Personen nach unten und schlugen auf dem Boden auf. Dabei zogen sie sich erhebliche Verletzungen zu, welche in einer Klinik behandelt werden mussten.

Das Polizeirevier Pfullingen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen