Krankenwagen
Ein Krankenwagen im Einsatz fährt über die Straße. (Foto: Arno Burgi/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Auto sind in Ulm drei Menschen verletzt worden. Ein 64 Jahre alter Autofahrer überholte die Tram, die an einer Haltestelle stand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als er kurz davor nach rechts abbiegen wollte, stießen beide Fahrzeuge zusammen. In der Straßenbahn stürzten Fahrgäste, als sie scharf abgebremst wurde. Eine 54 Jahre alte Frau und zwei elfjährige Kinder wurden verletzt und in Kliniken gebracht. Der Unfall ereignete sich bereits am Dienstag. Der Autofahrer und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 5000 Euro.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen