Deutsche Presse-Agentur

Der grenzüberschreitende Hochschulverbund am Bodensee hat drei neue Mitglieder. Damit zählt die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) jetzt 30 Mitglieder in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Wie die IBH am Donnerstag im schweizerischen Kreuzlingen mitteilte, haben sich die Hochschule für Heilpädagogik Zürich und die Staatliche Hochschule für Logopädie Rorschach (beide Schweiz) sowie die Musikhochschule Trossingen (Kreis Tuttlingen) dem Netzwerk neu angeschlossen. Die IBH wurde 1998 ins Leben gerufenen. Die Hochschulen des Verbunds bieten zusätzlich zu ihrem normalen Programm grenzüberschreitende Studiengänge an.

[IBH-Geschäftsstelle]: Hauptstrasse 90, CH-8280 Kreuzlingen 2

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen