Dortmunder Mercedes-Werk für Minibusse verkauft

Daimler
Ein Mercedes-Stern, das Logo der Marke Mercedes-Benz. (Foto: Sebastian Gollnow / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Dortmunder Werk für Mercedes-Benz-Minibusse wird von der Industriegruppe Aequita in München übernommen. Der Standort mit rund 240 Beschäftigten werde damit gesichert, teilte Daimler Truck am Mittwoch in Stuttgart mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Der Deal werde zum 1. Januar kommenden Jahres wirksam. „Die Produktion der Minibusse der Marke Mercedes-Benz im Werk in Dortmund wird fortgesetzt“, teilte Daimer Truck mit. Die Busse werden unter anderem im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt, bisher verließen mehr als 20 000 Fahrzeuge das Dortmunder Werk.

Daimler wolle sich in der Sparte auf das Herstellen von Bussen mit über acht Tonnen Gewicht und Fahrgestelle konzentrieren, hieß es. Daimler Truck sieht sich als weltweiter Marktführer bei Nutzfahrzeugen - der Hersteller plant für Mitte Dezember seinen Börsengang.

© dpa-infocom, dpa:211124-99-125807/2

Mitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie