Digitalisierung wird immer wichtiger in der Finanzverwaltung

Lesedauer: 1 Min
Ein Aktenordner mit dem Aufdruck «Finanzamt»
Digitalisierung wird immer wichtiger in der Finanzverwaltung. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Digitalisierung hält immer mehr Einzug in die Finanzämter in Baden-Württemberg - das betrifft auch immer mehr die Steuerzahler. Unter anderem seien digitale Formate eingeführt worden, die als Bürgerservice unabhängig von den jeweiligen Öffnungszeiten der Finanzämter in Steuerfragen zur Verfügung stünden, teilte das Finanzministerium mit. Die Digitalisierung erfordere aber auch neue Instrumente im Einsatz für mehr Steuergerechtigkeit.

Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) und Oberfinanzpräsidentin Andrea Heck wollen heute in Stuttgart Bilanz der Finanzverwaltung für das vergangene Jahr ziehen. Allein 2018 zählte die Behörde mehr als 81 Milliarden Euro Steuereinnahmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen