Deutsche Presse-Agentur

Der Einstieg des Emirates Abu Dhabi bei Daimler stabilisiert nach Ansicht des Autoexperten Willi Diez den von der Absatzkrise gezeichneten Stuttgarter Hersteller. Mit dem arabischen Staatsfonds Aabar habe Daimler einen langfristig orientierten strategischen Partner gefunden, sagte der Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft an der Hochschule Nürtingen-Geislingen am Montag der Deutschen Presse-Agentur dpa. „Das ist unter langfristigen Gesichtspunkten wichtig, weil Daimler der deutsche Autohersteller mit der unsichersten Aktionärsstruktur ist.“ Das frische Kapital von zwei Milliarden Euro müsse vor allem in Zukunftstechnologien fließen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen