Diebe stehlen 28 Meter langen und tonnenschweren Strommasten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Diebe haben bei Obersontheim (Kreis Schwäbisch Hall) einen 28 Meter langen Strommasten im Wert von etwa 1300 Euro gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der drei Tonnen schwere und grünlich lackierte Gitterstrommast in vier Teile zerlegt auf einem landwirtschaftlichen Anhänger gelagert gewesen. Das längste Teil hatte eine Länge von 18 Metern und eine Grundfläche von etwa 3,2 auf 3,2 Metern. Nach Erkenntnissen der Polizei transportierten die Diebe die Teile zwischen Samstag und Montag vermutlich mit einem Kranfahrzeug und einem Tieflader ab. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Meldung der Polizei Aalen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen