DFB-Sportgericht sperrt Stuttgarter Gonzalez für drei Spiele

Lesedauer: 1 Min
Nicolas Gonzalez (VfB Stuttgart)
Stuttgarts Nicolas Gonzalez spielt den Ball. (Foto: Marius Becker/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart muss drei Bundesligaspiele auf Nicolas Gonzalez verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den 22 Jahre alten Stürmer für diesen Zeitraum wegen einer Tätlichkeit in der Partie am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf (0:3), teilte der DFB am Montag mit. Gonzalez war in der Nachspielzeit des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen