Deutsche Presse-Agentur

Mehr Sorge um den Standort Deutschland - 89 Prozent aller Deutschen schätzen die aktuelle Lage der Bundesrepublik in den ersten drei Monaten 2009 als „eher schlecht“, „schlecht“ oder befriedigend ein. Das sind nach dem Allianz Zuversichtsindex, der am Montag in Stuttgart veröffentlicht wurde, 15 Punkte mehr als noch 2008. Befragt wurden 1500 Menschen. Konträr zur Sicht auf das gesamte Land schätzen mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) ihre persönliche Situation als „gut“ oder „sehr gut“ ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen