Handball: All Star Game 2019
Michael Kraus vom All Star-Team (l-r) wirft, dahinter Deutschlands Finn Lemke und Bjarki Mar Elisson vom All Star-Team. (Foto: Marijan Murat / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Handballer haben fünf Tage nach dem Ende der Weltmeisterschaft das All-Star-Game gegen eine Bundesliga-Auswahl verloren. In der von zahlreichen Drehern, Kunststücken und gegenseitigen Späßen geprägten Partie unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop am Freitagabend in Stuttgart mit 39:42 (21:21). Patrick Wiencek, Tim Suton, Matthias Musche oder Jannik Kohlbacher glänzten bei der deutschen Mannschaft in der mit 6200 Zuschauern ausverkauften Porsche-Arena als Torschützen. Bei den von Fans in einer Online-Wahl zusammengestellten All Stars glänzten vor allem der Schwede Hampus Wanne von der SG Flensburg-Handewitt und der Schweizer Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen mit verschiedenen Tricks.

Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen