Schwäbische.de ist seit heute mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild online.
Schwäbische.de ist seit heute mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild online. (Foto: sz)

UPDATE 14.02.: Derzeit treten Probleme mit dem E-Paper auf. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Lösung des Problems.

Neue Optik, neue Funktionen, alte Stärken: Schwäbische.de ist seit heute mit einem komplett überarbeiteten Erscheinungsbild online. Sie, liebe User, finden die relevanten und regionalen Inhalte unserer Journalisten jetzt noch schneller, erleben sie noch multimedialer, teilen sie noch leichter mit Freunden und Bekannten.

Besonders auf dem Smartphone ist das Nutzungserlebnis deutlich angenehmer. Auch die Nachrichten-App steht in neuem Gewand zum Download bereit.

Geschwindigkeit ist Trumpf

Eine wichtige Neuerung haben Sie schon beim Ansteuern der neuen Schwäbische.de erlebt: Die Seite lädt deutlich schneller als die alte. Gerade in ländlichen Regionen mit überschaubarem Glasfaser-Ausbau ist die Ladezeit ein wichtiger Faktor für die User-Zufriedenheit. Das Projektteam hat alles daran gesetzt, die Seite „leicht“ zu programmieren. Das sogenannte adaptive Design sorgt dafür, dass Sie die Inhalte auf Schwäbische.de immer in gleichem Maße genießen. Ob sie nun auf dem PC, dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone surfen: Die Seite passt sich immer Ihrem Gerät an.

Folgen Sie Ihrem Lieblings-Autor oder Lieblingsort

Am wichtigsten sind und bleiben die Inhalte, die die Redakteure aus den Lokalredaktionen von Aalen bis Lindau, von Spaichingen bis Leutkirch, sowie aus der zentralen Mantelredaktion und aus den Büros in Stuttgart und Berlin für Sie nahezu rund um die Uhr erstellen. Beiträge unserer Korrespondenten aus der ganzen Welt ergänzen das Angebot.

Sie wollen stets Beiträge eines bestimmten Autors lesen? Das ist möglich: Als angemeldeter User können Sie Autoren folgen, die Sie besonders gerne lesen. So erfahren Sie immer direkt, wenn der Journalist etwas Neues veröffentlicht. Das geht, indem Sie einen Inhalt anklicken und beim Autorennamen auf "Folgen" drücken. Anschließend finden Sie eine Liste Ihrer abonnierten Autoren unter "Einstellungen" und"Meine Redakteure". Die neusten Beiträge erscheinen individualisiert für Sie in einer Box auf der Startseite.

Sie können auf der neuen Schwäbische.de auch Ihren Lieblingsort abonnieren. Dies geht für angemeldete Leser auf den jeweiligen Orteseiten, die Sie direkt über die Landkreisseiten (im Kopfbereich der Website verlinkt) oder über die Suche ansteuern. Die neusten Inhalte aus Ihren abonnierten Orten schicken wir Ihnen ebenfalls in eine für Sie individualisierte Box auf der Startseite.

Merken Sie sich Beiträge für später

Als angemeldeter User können Sie sich Artikel, Bilder und Videos, die Sie besonders interessieren, auf eine Merkliste setzen und so im Nachhinein ganz einfach wieder finden. Das geht, indem Sie den Inhalt anklicken und auf das Merklistensymbol (kleine nach unten hängende Fahne) klicken. Alle in der Merkliste gespeicherten Inhalte finden Sie im Menü.

So finden Sie Ihre Inhalte

Im oberen Bereich der Startseite finden Sie die wichtigsten Themen des Tages für den gesamten Süden. Darunter folgt ein Abschnitt, in dem Redakteure die spannendsten Inhalte aus den Städten und Gemeinden veröffentlichen. Unter Wir im Süden bieten wir Ihnen die relevantesten Beiträge unserer Landeskorrespondentinnen sowie die großen Lesegeschichten des Seite Drei-Ressorts. In der Sport Regional-Kategorie finden Sie die News rund um die Sportvereine aus dem Süden. Und in der Rubrik Überregionales versorgen wir Sie mit den stärksten Autorenstücken aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Kultur und Panorama. Der Sportbereich wartet mit den sportiven Top-News auf. In den seitenbreiten Boxen stoßen Sie auf Inhalte, die wir Ihnen besonders ans Herz legen.

Um schnell zu Ihren lokalen oder regionalen Inhalten zu gelangen, bedarf es weniger Sekunden. Wenn Sie Schwäbische.de auf einem Laptop oder PC besuchen, finden Sie unter dem Schriftzug "Schwäbische" Absprünge zu den Landkreisseiten. Auf diesen finden Sie die wichtigsten Inhalte aus dem jeweiligen Kreis. Von der Landkreisseite können Sie dann - ebenfalls über den Bereich unter dem Schriftzug "Schwäbische" - zu den Orteseiten springen. Dort erwarten Sie alle Inhalte aus dem jeweiligen Ort. Mobil finden Sie auf der Startseite unter dem Schriftzug "Schwäbische" ein so genanntes Dropdown-Menü, über das Sie die Landkreisseiten ansteuern können. Von der Landkreisseite geht's auch mobil über ein Dropdown-Menü unter dem Schriftzug "Schwäbische" dann weiter zu den Orteseiten. Sie finden alle Orte natürlich auch über die Suchfunktion.

So gelangen Sie zu weiteren spannenden Inhalten

Unter Beiträgen finden Sie ab sofort die meist gelesenen Inhalte der vergangenen 24 Stunden. Entdecken Sie, was andere Leser gerade bewegt. Außerdem erscheinen weitere Inhalte aus dem gewählten Ressort/Ort unter dem soeben konsumierten Stück.

Das Projekt

Das Projekt Relaunch ist im Frühjahr 2017 gestartet: Ein Team aus Produktmanagern, Entwicklern, Redakteuren, Datenanalysten, Vertriebs- und Marketingexperten hat das Nutzerverhalten auf der alten Schwäbische.de ausgewertet, andere Nachrichtenportale analysiert, Nutzer in einem Test befragt, Funktionen getestet, Ergebnisse ausgewertet, Funktionen implementiert, Funktionen wieder verworfen und so Stück für Stück ein Gesamtkonzept erarbeitet. Strategiepapier um Strategiepapier wurde erarbeitet und diskutiert, Codezeile um Codezeile geschrieben, Funktion um Funktion veröffentlicht.

Unser Anliegen bei der Überarbeitung der Webseite und der Nachrichten-App war es, Ihren Lesegewohnheiten Rechnung zu tragen. Sie stehen im Mittelpunkt aller Überlegungen, Sie sollen durch eine klare Nutzerführung mehr Freude beim Konsumieren der Inhalte haben.

Unser Versprechen

Wir liefern Ihnen auf Schwäbische.de die relevantesten Inhalte aus dem Süden für den Süden. Unsere Journalisten berichten an sieben Tagen die Woche von früh bis spät. Bei uns finden Sie die wichtigsten Texte, Videos, Bildergalerien und Grafiken, wir überraschen Sie mit aufwändig produzierten Multimedia-Reportagen wie das jüngst mit dem Peter Boenisch Gedächtnispreis ausgezeichnete „Schmerz“ über den 15. Jahrestag der Flugzeugkatastrophe von Überlingen. Komplexe Themen machen wir Ihnen in Erklärvideos und interaktiven Grafiken/Karten verständlich. Bei Breaking News informieren wir Sie in Echtzeit – mit Live-Tickern und –Videos. Wir diskutieren mit Ihnen auf Facebook und Twitter, wir versorgen Sie auf Instagram mit den schönsten Bildern des Südens, wir schicken Ihnen die wichtigsten News via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Feedback willkommen

Technologisch wollen wir stets auf dem neuesten Stand zu sein. Mit dem „Going Live“ sind unsere Anstrengungen bei weitem noch nicht beendet. Im Gegenteil: Nach dem Relaunch ist vor der kontinuierlichen Weiterentwicklung. In den kommenden Tagen, Wochen und Monaten warten neue, spannende Features auf Sie.

Dabei haben wir eine Bitte: Geben Sie uns Feedback zur neuen Seite und zur neuen App. Schreiben Sie uns: auf Facebook, per Mail an digitalabo@schwaebische.de – oder über unsere rundumüberarbeitete Kommentarfunktion unter diesem Artikel. Wir möchten fortlaufend dazulernen und uns verbessern. Helfen Sie uns dabei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen