Cousinentrick
Eine Frau hält einen Telefonhörer. (Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Rentner aus Offenburg hat mehrere tausend Euro an Telefonbetrüger verloren. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann am Freitag einen Anruf einer vermeintlichen Cousine bekommen. Diese gab an, Bargeld für einen Immobilienkauf zu benötigen. Noch am selben Tag holte eine angebliche Angestellte einer Anwaltskanzlei die Summe ab. Als der Mann am nächsten Tag mit seiner echten Cousine telefonierte, flog der Schwindel auf. In Mittelbaden kam es in den vergangenen Wochen laut Polizei vermehrt zu Anrufen angeblicher Verwandter, die Rentner um Geld baten.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen