Deutsche Presse-Agentur

Der Getränkehersteller Coca- Cola will seine Produktion in Kaiserslautern schließen - den betroffenen rund 130 Mitarbeitern sollen neue Arbeitsplätze im Unternehmen angeboten werden, etwa in Mannheim oder Karlsruhe, sagte ein Sprecher der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE) am Mittwoch in Berlin. In Kaiserslautern werde der Vertrieb mit etwa 120 Mitarbeitern bleiben, die Produktionskapazitäten übernähmen die Abfüllanlagen in Mannheim und Karlsruhe. In Rheinland-Pfalz verfügt Coca-Cola derzeit über sechs Standorte mit rund 1000 Mitarbeitern.

(Internet: www.cceag.de)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen