Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. (Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein brennender Christbaum hat im Schwarzwald eine Doppelhaushälfte in Brand gesetzt. Die 84-jährige Bewohnerin wurde schwer verletzt; sie wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein mit echten Kerzen bestückter Weihnachtsbaum am Samstagabend in Mönchweiler (Schwarzwald-Baar-Kreis) Feuer gefangen. Der Sachschaden liegt bei 150 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen