Chamisso-Preis 2008 geht an deutsch-polnischen Autor Artur Becker

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsch-polnische Schriftsteller Artur Becker erhält den mit 15 000 Euro dotierten Adelbert-von-Chamisso-Preis 2009. Die Auszeichnung für deutsch schreibende Autoren nichtdeutscher Muttersprache wird dem 1968 in Bartoszyce (Masuren) geborenen Schriftsteller am 5. März in München verliehen, teilte die Robert Bosch Stiftung am Dienstag in Stuttgart mit. Becker kam 1985 nach Deutschland, er lebt und arbeitet heute in Verden (Niedersachsen). Er erhalte den Preis für sein Gesamtwerk: Romane, Erzählungen und Lyrik, die seine Verbundenheit mit dem polnischen und deutschen Kulturraum „in poetisch eindruckvoller Weise“ bekräftige.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen