Warndreieck
Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Auto sind am Freitagvormittag in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) sechs Schüler leicht verletzt worden. Zu dem Unfall im Ortsteil Langensteinbach kam es, als sich die Fahrzeuge auf enger Fahrbahn entgegenkamen und streiften, wie die Polizei mitteilte. Die Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren erlitten in dem voll besetzten Bus leichte Blessuren. Die anderen Fahrgäste sowie der 50 Jahre alte Busfahrer und die 55-jährige Lenkerin des Autos blieben unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen