Deutsche Presse-Agentur

Wacker Burghausen hat in der 3. Fußball-Liga am Sonntag seinen Heimvorteil nicht nutzen können und gegen Dynamo Dresden mit 0:3 (0:1) verloren. Die Sachsen gingen am Sonntag vor 4000 Zuschauern durch einen Treffer des stark agierenden Kapitäns Maik Wagefeld in der 37. Minute in Führung. Halil Savran (78.) und der erst in der Nachspielzeit eingewechselte Michael Kügler (90.+3) brachten den dritten Auswärtssieg der Saison unter Dach und Fach. Burghausen kassierte die zwölfte Saisonniederlage und bleibt im unteren Tabellen-Drittel stecken. Dresden rangiert als 13. einen Zähler vor Wacker.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen