Bremsen an Güterzug laufen heiß: Bahnhof Lahr gesperrt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen heiß gelaufener Bremsen an einem Güterzug ist es am Sonntag im Schwarzwald zu Behinderungen im Bahnverkehr gekommen. Der Bahnhof Lahr war wegen des Feuerwehreinsatzes etwa eine Stunde lang gesperrt, wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Abend berichtete. Betroffen sei der Fern- und Nahverkehr gewesen. An acht Waggons waren die Bremsen heiß gelaufen. Rauch sei aufgestiegen. Die Feuerwehr kühlte die betroffenen Bremsen. Der Güterzug wurde danach auf ein Nebengleis gefahren. Seine Fahrt nach Basel habe er nicht fortsetzen können, so die Bundespolizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen