Brand in Kirche: Polizei prüft Zusammenhang mit anderem Fall

Lesedauer: 2 Min
Feuerwehrauto
Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. (Foto: Ralf Krawinkel/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Brand mit Millionenschaden in einer Ravensburger Kirche prüft die Polizei einen möglichen Zusammenhang mit einem anderen Fall. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatte ein Unbekannter am selben Tag in einer Kirche im nahegelegenen Schlier ein Plakat an einer Stellwand angezündet. Es könne derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass die Sachbeschädigung mit dem Brand zusammenhänge.

Das Feuer in der Ravensburger Sankt Jodok Kirche war am Samstag offenbar im Bereich eines Sofas im linken Seitenschiff des Gebäudes ausgebrochen. Das sagte nach Polizeiangaben ein Zeuge aus, den die Beamten seit dem Wochenende öffentlich gesucht hatten. Der Mann habe angegeben, er habe den Rauch in der Kirche bemerkt und nachsehen wollen, ob noch Menschen im Gebäude waren. Das Feuer habe zu diesem Zeitpunkt bereits auf eine Zwischendecke übergegriffen.

Bei der Brandbekämpfung waren 200 Feuerwehrleute im Einsatz. Viele Kunstschätze im Inneren der denkmalgeschützten Kirche konnten in Sicherheit gebracht werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen