Das Logo des Energiekonzerns EnBW
Das Logo des Energiekonzerns EnBW. (Foto: Sebastian Gollnow/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit einer neuen Speichertechnologie wollen der Energiekonzern EnBW und der Technikkonzern Bosch die Energiewende vorantreiben. Heute wird die neue Kraftwerksbatterie am EnBW-Standort Heilbronn von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Betrieb genommen. Sie besteht den Angaben zufolge aus 768 Lithium-Ionen-Batteriemodulen, die sehr kurzfristig Energie zur Verfügung stellen und so Schwankungen im Stromnetz ausgleichen können. Solche Schwankungen entstehen, wenn wetterbedingt weniger Strom aus umweltfreundlicher Wind- oder Sonnenenergie ins Netz gelangt.

Bosch-Mitteilung zum neuen Stromspeicher

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen