Bischof beklagt moralischen Verfall in der Weltwirtschaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Bischof von Rottenburg- Stuttgart, Gebhard Fürst, hat einen moralischen Verfall bei vielen Wirtschaftsakteuren beklagt. „Dem Anschein nach gilt das Recht des Stärkeren und Schnelleren, Rücksichtslosigkeit zahlt sich aus“, teilte Fürst am Donnerstag mit. Wirtschaftliches Handeln müsse sich wieder stärker an den Bedürfnissen des Menschen ausrichten, forderte er. „Kein noch so großer Umsatz, keine noch so hohe Rendite ermöglichen perfektes Leben. Keine ökonomische Größe garantiert Lebensglück.“ Bischof Fürst war am Donnerstag zu Gast bei der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Stuttgart.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen