Bis zu 500 Menschen wollen gegen AfD-Parteitag protestieren

Lesedauer: 1 Min
Das Logo der Partei Alternative für Deutschland
Das Logo der Alternative für Deutschland (AfD) ist auf Parteibroschüren zu sehen. (Foto: Markus Scholz / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mehrere Hundert Menschen wollen am Samstag gegen den zweitägigen Landesparteitag der AfD in Böblingen demonstrieren. Es gebe keine Hinweise auf einen gewalttätigen Verlauf der Proteste, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Sowohl der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) als auch das Bündnis „Buntes Böblingen“ riefen zu Kundgebungen gegen den Parteitag auf. Beide erwarten zusammen bis zu 500 Teilnehmer. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg zieht für den Einsatz Kräfte aus dem ganzen Land zusammen.

Die AfD Baden-Württemberg steckt seit langem in einer heftigen Führungskrise. Der Landesvorstand hat angekündigt, noch vor dem Parteitag am Wochenende geschlossen zurücktreten zu wollen.

Mitteilung Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen