Biene sticht Allergiker auf Motorrad - Mann fällt in Ohnmacht

Lesedauer: 4 Min
Der Mann fiel nach dem Stich in Ohnmacht.
Der Mann fiel nach dem Stich in Ohnmacht. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Der Stich einer Biene hat bei einem Motorradfahrer während der Fahrt eine allergische Reaktion ausgelöst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geriet die Biene am Donnerstag durch das offene Visier in den Helm des 33 Jahre alten Mannes und stach zu.

Da der Fahrer von seiner Allergie wusste, hielt er an der nächsten Bushaltestelle in Horb (Kreis Freudenstadt) an, um ein Gegenmittel einzunehmen. Doch es war schon zu spät, denn der Mann fiel in Ohnmacht. Dies hatten Passanten beobachtet. „In einem lichten Moment konnte er seinen Helfern sagen, was geschehen war“, sagte ein Polizeisprecher in seiner Mitteilung. Der Mann kam ins Krankenhaus.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Eine gesicherte Zukunft für Bienenvölker
Das Projekt Bee Future möchte Firmen davon überzeugen sich für die Bienenvölker einzusetzen. Bantleon aus Ulm hat daraufhin Bienenstöcke beim Golfclub Ulm gesponsert. Der Vorteil: Es hilft nicht nur der Umwelt, es gibt auch noch herrlichen Honig...

Wissenswertes über Wespen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen