BGH: Daimler-„Thermofenster“ kein Grund für Schadenersatz

Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Gerichts
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Gerichts. (Foto: Hendrik Schmidt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Dieselaffäre denken die meisten zuerst an VW. Doch auch gegen Daimler zogen und ziehen Tausende Autobesitzer vor Gericht. Hier liegen die Dinge allerdings komplizierter.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie