Betrunkene Jugendliche nach Pedelec-Unfall in Lebensgefahr

Notaufnahme
Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus. (Foto: Julian Stratenschulte / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine betrunkene 17-Jährige hat sich beim Sturz mit einem Pedelec lebensgefährlich verletzt. „Zum Glück konnte sie bereits wenige Minuten nach dem Vorfall von Bekannten gefunden werden“, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt kümmerte sich in der Nacht zum Sonntag um die Jugendliche, bevor sie ins Krankenhaus kam. Den Angaben nach war der Teenager in Eningen unter Achalm (Landkreis Reutlingen) alleine unterwegs gewesen.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:221030-99-317971/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie