Polizei mit Blaulicht
Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. (Foto: Carsten Rehder/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine betrunkene Frau soll vor einem Polizeirevier in Singen (Kreis Konstanz) randaliert und Beamte bespuckt haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 20-Jährige sich in der Nacht zum Freitag bei der Dienststelle aufgehalten und dort eine Baustellenabsperrung umgeworfen. Die Polizei erteilte ihr zunächst einen Platzverweis, dem die Frau, die den Polizisten bereits bekannt war, nachging. Knapp zwei Stunden sei sie zurückgekommen und habe verfassungsfeindliche Parolen geschrien. Die Beamten verwiesen sie erneut des Platzes und nahmen ihr mehrere Feuerzeuge und eine Wodkaflasche ab.

Daraufhin soll die 20-Jährige eine halb gefüllte Plastikflasche in Richtung der Polizisten geworfen haben. Diese nahmen die Frau fest. Sie habe sich so heftig gewehrt, dass sie auf dem Weg zum Revier gefesselt werden und eine Spuckhaube tragen musste. Die 20-Jährige muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen