Deutsche Presse-Agentur

Der insolvente Modelleisenbahn-Hersteller Märklin will die rund 650 Mitarbeiter am Stammsitz Göppingen bei einer Betriebsversammlung am Donnerstag (13.00 Uhr) über die Situation informieren. „Wir wollen den Kollegen Mut machen“, sagte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Jan Kosak. „Wir müssen auch jetzt in der üblen Situation nach vorne schauen.“ Auch der vorläufige Insolvenzverwalter, Michael Pluta, werde zu den Märklin- Mitarbeitern sprechen. Das Traditionsunternehmen Märklin hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass es Insolvenz beantragt hatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen