Deutsche Presse-Agentur

Ein neun Jahre alter Junge und ein achtjähriges Mädchen sind in Bissingen an der Teck (Kreis Esslingen) beim Klettern auf einen Felsen aus zehn Metern Höhe gerettet worden. Möglicherweise war der Felsen zu steil zum Weiterklettern, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Ein Fahrradfahrer bemerkte die Kinder und setzte den Notruf ab. Die Bergwacht holte beide unverletzt herunter und übergab sie ihren Eltern. Warum die Kinder die Klettertour unternahmen und wo sich zu dem Zeitpunkt die Eltern befanden, ist nicht bekannt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen