Deutsche Presse-Agentur

Im baden-württembergischen Landtag hat die Schlussrunde der Haushaltsberatungen begonnen. Der Finanzausschuss kam am Montag zu einer Sondersitzung zusammen, um zusätzlich gut zwei Milliarden Euro aus den Konjunkturprogrammen des Landes und des Bundes in den Haushalt 2009 einzuarbeiten. Der Etat soll in der Plenarsitzung des Parlaments an diesem Mittwoch in abschließender dritter Lesung verabschiedet werden. Auch die Zustimmung der mitregierenden FDP gilt als sicher, auch wenn sie im Bundesrat ihr Ja zum zweiten Konjunkturprogramm des Bundes bisher von Steuererleichterungen abhängig macht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen