Andreas Beck
Stuttgarts Spieler Andreas Beck. (Foto: Marijan Murat/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ex-Nationalspieler Andreas Beck gibt im Landesderby gegen den SC Freiburg sein Pflichtspielcomeback für den VfB Stuttgart nach überstandenem Kreuzbandriss. Der Rechtsverteidiger steht für die abschließende Partie des 3. Spieltags in der Fußball-Bundesliga am Sonntag (18.00 Uhr) in der Startelf und ersetzt dort Pablo Maffeo. Wie der Spanier sitzt erneut auch Holger Badstuber zunächst auf der Bank, weil Trainer Tayfun Korkut seine Startelf im Vergleich zum 0:3 gegen den FC Bayern München nicht weiter veränderte.

Komplett verzichten müssen die Gäste wie erwartet auf Daniel Didavi. Der Mittelfeldspieler steht mit Problemen an der Achillessehne gar nicht im Kader.

Christian Streich verändert seine Startelf in seinem ersten Spiel nach seinem Bandscheibenvorfall auf einer Position. Janik Haberer spielt für Lukas Kübler im Mittelfeld.

Kader VfB Stuttgart

Spielplan und Ergebnisse VfB Stuttgart

Vereinsdaten VfB Stuttgart

Tabelle Fußball-Bundesliga

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Spielstatistiken

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen